Melanie und Christian

Hochzeit im rheinhessischen Weingut

Ein paar Schlagworte die uns zu Melanies und Christians unaufgeregt perfekter Hochzeit direkt in den Sinn kommen: Lachen, weinen, verdammt gutes Essen, eine ausgelassene Party und die leckerste Hochzeitstorte, die wir je probieren durften. 

 

Unser Tag startete in einem kleinen Wäldchen in Undenheim. Es regnete und die beiden sollten gleich zum ersten Mal aufeinandertreffen. Bevor die Braut kam, standen wir etwas betröppelt da. Wir wussten nicht so wirklich, wie sie auf den Regen reagieren wird. Als Melanie von ihrem Bruder gebracht wurde, ging die Sonne auf. Nicht am Himmel, sondern im strahlenden Gesicht unserer Braut. Und auch wenn es denn ganzen Tag über immer mal wieder regnete, ist Melanies Strahlen immer geblieben und sie hat nicht nur uns, sondern auch ihren Christian und all die Gäste mitgerissen. 

 

Damit sie nach ihrer freien Trauung möglichst viel Zeit mit ihren Gästen verbringen können haben die beiden entschieden, die Brautpaarportraits vorher zu machen. Ihre Feier fand im rheinhessisches Weingut Paulinenhof in Selzen statt. Dort fühlt man sich direkt wohl, denn die Familie Bernhard sorgt selbst dafür, dass sich alle Gäste pudelwohl fühlen. Für die freie Trauung durften es sich die Gäste im Garten gemütlich machen und für einen kleinen Regenschauer waren Zelte aufgebaut. Als es aufgehört hat zu regnen, haben die Inhaber innerhalb kürzester Zeit dafür gesorgt, dass die Gäste es sich im schönen Hof im Freien gemütlich machen können. 

 

Auch bei der freien Trauung ist kein Auge trocken geblieben. Zuerst konnte die Braut nicht aufhören zu weinen, nachdem sie durch den Mittelgang eingezogen ist. Danach konnte der Bruder der Braut bei seinen persönlichen Worten an das Brautpaar die Tränen nicht zurückhalten. Hach, das ist doch das Allerallerschönste an unserem Job und in den Momenten ist die Goldfrau froh, dass unsere Kamera einen guten Autofokus hat.

 

Dass Melanie und Christian wahre Feinschmecker sind, haben wir spätestens beim leckeren Buffet entdeckt. Nachdem alle Gäste am Buffet waren, haben wir Hochzeitsfotografen meistens auch ein paar Minuten Zeit, um uns am selbigen zu bedienen und das Catering des Gourmetservice Ganz aus Alsheim war wirklich überragend. Die Köche haben alles so hübsch auf den Tellern angerichtet und als wir uns beim Essen zu den Gästen gesellen durften, saß Michi neben einem Herrn, der sagte, dass er noch nie so einen leckeren Spinat gegessen habe.

 

Bei der Hochzeitstorte, gebacken von Annabatterie aus Mainz, nahm die Geschmacksexplosion noch lange kein Ende. Nie zuvor haben wir erlebt, wie eine dreistöckige Torte so schnell aufgegessen wurde. Spätestens als die ersten Rufe "Boah, probier mal, so lecker!" erschallten, musste jeder bei jedem probieren und wollte unbedingt von allen Sorten ein Stück auf seinem Teller haben. Alle waren sich einig: So etwas leckeres wie "Rote Beete Salty Caramel" haben wir alle noch nie probiert.  

 

Jetzt denkt Ihr sicher, dass es nicht mehr besser werden kann, doch die Party hatte ja noch nicht begonnen. Es wurde ausgelassen getanzt und es hat so viel Spaß gemacht, den Gästen bei ihrer wilden Feierei zuzuschauen, dass wir nach Feierabend einfach noch selbst geblieben sind und mitgemacht haben. 

 

Vielen Dank, dass wir DAS erleben durften. Es war ein Fest für uns. 















 

Location: Weingut Paulinenhof

Freie Trauung: Wolfgang Eifler

Live-Musik: Katharina Stürmer, Timo Herges und Christoph Decker

Brautkleid: Elas Bräute

Floristik: Sophia Kern Floraldesign

Torte: Annabatterie

Catering: Gourmetservice Danz

DJ: Tim Effenberger

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0