Kristin und Rüdiger

Gefühlvolle Hochzeitsfotos nach der Hochzeit in Dienheim

 

Anfang Oktober hatte die Goldfrau Besuch von Kristin und Rüdiger. Die beiden wollten eigentlich im Herbst heiraten und hatten bereits frühzeitig angefragt, ob Goldmann & Goldfrau ihre Hochzeitsfotos machen können. Leider waren wir zum damaligen Zeitpunkt bereits ausgebucht. Weil die Location ihre Feier coronabedingt abgesagt hat, haben Kristin und Rüdiger die Hochzeit verrückterweise vorverlegt. So wurde aus der Herbsthochzeit eine Sommerhochzeit im eigenen Garten. Leider konnten Goldmann & Goldfrau auch beim Termin der Gartenhochzeit nicht dabei sein. Auf unsere Frage, wer denn dann an dem Tag die Feier fotografiert habe, meinten sie "Wir wollten entweder Euch oder keinen". Awwwww, zum Dahinschmelzen. Ist das nicht süß? 

 

Als sie Michi  strahlend von ihrer schönen Feier erzählt haben, hatte sie das Gefühl, dass es für die beiden nicht besser hätte kommen können. Als frisch gebackene Eheleute haben sie beim After-Wedding-Shooting um die Wette gestrahlt und es sind gefühlvolle Hochzeitsfotos entstanden. Die hat mit ihren großen braunen Kulleraugen in die Kamera gestrahlt und auch der Bräutigam hatte vor der Kamera einiges zu bieten. Die, die die Goldfrau kennen, wissen, dass sie Männer nicht ganz so gerne fotografiert. Irgendwie ist sie immer zu sehr auf die Mädels fixiert und muss mich ständig daran erinnern, dass es da auch noch einen mann dazu gibt. Bei Rüdiger war das GANZ ANDERS. Der hatte so eine schöne aufrechte Körperhaltung und eine wahnsinnig positive Ausstrahlung, dass Michi ganz „narrisch“ (so sagt man hier in Rheinhessen) nach ihm war. Unser Fazit: Mit dem richtigen Mann kann die Goldfrau sogar die Jungs ins rechte Licht setzen. 

 

Danke, dass Ihr bei uns in Dienheim wart und DANKE, dass wir Eure Fotos zeigen dürfen.