· 

Lisa und Maxi

Sommerliche Boho-Hochzeit im Junghof

Die Hochzeit von Lisa und ihrem Maxi war für Michi eine ganz besonders emotionale Hochzeit, denn Michi hat Lisa als Jugendliche in einer Tanzgruppe trainiert. Unser Lieschen war eine ganz besonders hübsche Braut und dass ihr Maxi ebenfalls eine echte Wucht ist, hat Michi  erst bemerkt, als sie die Fotos bearbeitet hat …. so sehr war sie mal wieder auf die hübsche Braut fixiert.

 

Lisa und Maxi kommen beide ursprünglich aus Rheinhessen, mussten aber bis nach München aufs Oktoberfest reisen, um sich kennen zu lernen. Nachdem es Maxi beruflich nach Italien verschlagen hat und Lisa mit ihm den großen Schritt ins Ausland gewagt hat, haben sich die beiden für eine Hochzeitsfeier in der alten Heimat entschieden.

 

Nachdem Braut und Bräutigam traditionell die letzte Nacht vor der Hochzeit getrennt voneinander verbracht haben, hat Lisas stolzer Papa die Braut zu ihrem Maxi kutschiert. Dieser durfte seine Braut erst kurz vor der Trauung das erste Mal sehen. Die standesamtliche Trauung fand in der kleinen Kapelle Heiligenblut in Alzey statt. Da nicht alle geladenen Gäste in die winzige Kapelle passten, konnte per Bildschirm vor der Kapelle mitverfolgt werden, wie die beiden sich ein ganz persönliches und rührendes Eheversprechen vorgelesen haben.

 

Gefeiert wurde anschließend ganz entspannt mit viel Freizeit im Junghof in Undenheim, wo Familie und Freunde mit hübschen Leckereien, Secco und Limonade verwöhnt wurden und sich von einem Karikaturisten zeichnen lassen konnten. Die geschmackvolle Dekoration wurde von der Braut zusammengestellt. Und obwohl wir rosa eigentlich gar nicht ausstehen können, fanden wir es hier sehr schick,  denn es wurde mit kräftigen Beerentönen und schwarz kombiniert.

 

Glücklicherweise fand das Brautpaarshooting nicht am Tag der Hochzeit statt, denn es war einer der heißesten Tage des Sommers 2018, so dass wir die Vorbereitungen am Vormittag nur in abgedunkelten Räumen ausgehalten haben. Das After-Wedding-Shooting fand ganz entspannt ein paar Tage nach der Feier bei kühleren Temperaturen im Sonnenuntergang in Oppenheim und Dienheim statt.

 

Beim nachträglichen Shooting haben die beiden uns verraten, dass sie ihr Hochzeitsfest als entspannt empfunden haben und den Nachmittag mit den Gästen sehr genießen konnten. Das fanden wir auch, denn die beiden haben sich nach der Trauung viel Zeit für alles gelassen. Leider erleben wir sehr oft, dass die Stunden, in denen wir Fotografen vor Ort sind, mit möglichst vielen Aktivitäten vollgeknallt werden und wir nur Fotomotive abarbeiten und gar nicht wirklich das fotografieren können, was gerade passiert. Unsere Brautpaare tun uns dann richtig leid, denn wenn sie von einem Termin zum nächsten  hetzten und beispielsweise eine ganze Stunde für die Gruppenbilder einplanen, weil sie sich so viele Konstellationen wünschen,  bleibt manchmal noch nicht mal mehr Zeit, um etwas zu essen oder zu trinken. Nicht so bei Lisa und Maxi. Die beiden haben nachmittags ausgiebig Freizeit für ihre Gäste eingeplant, auf die sie sich so gefreut hatten. So soll es sein. 

 






























Mit dabei:

Torte und süßes Catering: Fräulein Fine

Floristik: Sophia Kern floraldesign

Brautkleid: forever Brautmoden, Hochheim

Haare: Conny Schäfer Hair & Trends Bodenheim

Make-Up: Vanessa Reinheimer

Papeterie: Jutta Rösner

Trauung: Kapelle Heiligenblut in Alzey

Location: Junghof in Undenheim

Karikaturist: Waldo, Karikatur Rapid

Selbstgemacht: Gastgeschenke, Mini-Gugelhupfe, Cake Pops